Pflegetipps

Helme

 

Zur Aussenreinigung keine Lösungsmittel, nur sanfte Reiniger wie Seife oder spezielle Helmreiniger verwenden.

 Antibeschlag Visiere (PinLock od. Beschichtungen)  innen nicht mit Reinigungsmittel putzen, und vor allem nicht reiben sondern  tupfen. Am besten unter dem Wasserhan mit der blossen Hand.

Der Helm sollte nicht mit Flüssigkeit durchnässt  werden (Badewanne).

Zur Innenreinigung Haarshampoo oder sep. Helmreiniger verwenden.  Empfehlenswert sind spezielle Helmpolsterreiniger  auf Schaumbasis.  Die meisten Innenfutter sind heute herausnehmbar. Waschen sie es von Hand und nicht in der Machschine

Zerkratzte Visiere können nicht poliert werden da sie härtebeschichtet sind. Sie müssen ersetzt werden.

Helmschloss und Rasterteile und Dichtungen nicht mit Fett oder Öl pflegen. Nehmen Sie Silikon oder Vaseline.

 

Gebrauch

-Helme nicht mit Benzin in Berührung kommen lassen (tanken).

-Den Helm, der Benzindämpfe wegen, nicht während längerer Zeit über den Tankdeckel stellen.

-Auf unlackierte Helme (Thermoplasthelme) keine Aufkleber und Lacke anbringen.

-Helm nie in Nähe von grosser Hitze bringen(Auspuff, Motor). Die Innenschale kann unbemerkt beschädigt werden.

 

Leder

 

Reinigung Glattleder

-Leder sollte nicht allzu schmutzig werden. Eine regelmässige Reinigung ist schonender als eine Radikalkur.

-Zur schonenden Reinigung eignet sich eine milde Seifenlösung oder Spezialmittel (bei uns erhältlich).

 Verwenden Sie ein Microfasertuch oder eine weiche Bürste. Entfernen Sie danach den Schmutz mit einem nassen Tuch.

 Leder sollte nicht gewaschen werden, ausser mit speziellen Lederwaschmitteln.

-Durchnässtes Leder langsam bei Raumtemperatur trockenen lassen !

-Auch Leder ist atmungsaktiv, nicht nur Textil. Leder kurz vor Ende der Trocknung (austrocknen) mit Lederpflege behandeln. Am  besten eignen sich gute Lederprays (ziehen gut ein) oder ein Balsam, aber besser nicht Fett (Heute gibt es eine Vielzahl moderner  Produkte).

 

Reinigung Nubukleder / Veloursleder (sogenanntes „Wildleder“)

-Nubuk- oder Veloursleder („Wildleder“) immer sofort nach der Trocknung reinigen.

-Verwenden Sie einen Reinigungsstein, eine Kreppbürste oder ein feines Schleifpapier (Körnung 400-600).

-Behandeln Sie das Leder anschliessend mit einem speziellen NubukVelourslederspray der das Leder nicht „speckig“ werden  lässt.

 

Flecken  

-Fleckenentfernung ist relativ schwierig und heikel.

-Verwenden Sie spezielle Reinigungsmittel erst, wenn Seifenwasser nicht genützt hat. Vorsicht Farbe testen !   

-Bringen Sie das Leder in eine professionelle Lederreinigung.

 

Pflege

-Neues Glattleder Bedarf meist keiner Erstpflege. Fette, Öle und Wachs ziehen durch eine starke Oberflächenfärbung des Leders  gar nicht richtig ein. Schützen sie das Produkt höchsten gegen Schmutz mit einem Schmutzblocker.

-Nach einer Intensiven Reinigung .... (siehe oben).

-Wenn das Leder komplett durchnässt - kurz vor Abschluss der Trocknung.

-Nach ein paar Monaten kann eine „nährende“ Pflege gemacht werden.

-Fett und Wachse benutzen Sie bei altem Leder oder zur kurzfristigen Wasserabweisung.

 

 

Textil

 

-Ein Waschen ist meist bei 30°-40° (Waschanleitung) ohne Weichspüler möglich. Sämtliche Protektoren oder Schutzpolster sind  vorher zu entfernen. Das Gewaschene nass aufhängen und trocknen lassen, evtl. nach imprägnieren.

-Zur Schmutz- und Wasserabweisung neu imprägnieren. Dies kann in der Waschtrommel als Nassimprägnierung oder in Form  von Sprays erfolgen.

-Bei Wasserdurchlässigkeit nützt ein Nachimprägnieren leider nicht viel.

-Sprays gibt es auch mit UV-Blocker welche zusätzlich die Kunstfasern schützen. Achten Sie auf beim Kauf von Sprays darauf, dass  es ein Spray für Kunstfasern ist und dieser nicht nur imprägniert sondern auch pflegt

-Eingetrocknete Mücken usw. nach Möglichkeit mit einem Microfasertuch oder mit einer weichen Bürste trocken abreiben.

-Zur Reinigung keine, nicht dafür bestimmte, Chemikalien verwenden.

-Qualitativ hochstehende Bekleidung kann mehrmals -, Qualitativ günstigere Bekleidung soll weniger gewaschen werden.

 

Achtung: Chemische Reinigungen übernehmen meist keine Haftung!

 

 

News
SHOEI NEOTEC 2

Shoei Neotec 2
In diversen Farben ab sofort bei uns erhältlich


Handyhalterung

Neuheiten 2018